6. Ketteler-Musiktage 2016

Jugendcamp 6. Ketteler-Musiktage 2016

Erstmals fand in diesem Jahr die Jugendveranstaltung der Ketteler-Musiktage nicht auf der Rosenhöhe in Offenbach, sondern in dem neuen Musikzentrum St. Gabriel im ehemaligen Kloster in Hainburg-Hainstadt statt. Dieses wurde vom Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum in Offenbach eingerichtet; Thomas Gabriel leitet hier ein erfahrenes Team mit Sophie van der Smissen, Johannes Wallbaum und Sven Garrecht.

Unter der Thema „Fluchtpunkt Europa“ wurde ganz viel gesungen und auch gearbeitet., dienstags etwa war die Musikgruppe „Ethnotolia“ zu Gast, die ihre für unsere Ohren recht fremdartige Musik und die ungewöhnlichen Instumente (wie etwa die Saz) vorstellten, bevor sie später ein Konzert in der Kapelle von St. Gabriel vor großem Publikum spielten.

Auch ein interreligiöser Spaziergang stand auf dem Programm. Geleitet von Thorwald Ritter aus Hainstadt hatten die 50 Jugendlichen eine sehr interessante Führung in der ehemaligen Synagoge in Klein-Krotzenburg und abschließend in der dortigen Moschee. Hier durfte dem Gebet gelauscht werden, viele Fragen wurden beantwortet, abschließend bekam jeder einen türkischen Tee und etwas Süßes. Beide Seiten waren sehr erfreut über die Offenheit!

Am Donnerstag endete die Jugendveranstaltung, von der viele so begeistert waren, dass sie auch noch am Workshop am Wochenende in Offenbach teilnahmen.

Im Abschlußgottesdienst am Sonntag in Hl. Dreifaltigkeit in Offenbach waren ebenfalls viele dabei, als Zugabe sangen sie dann voller Inbrunst „My Heart will go on“ - Die 6. Ketteler-Musiktage sind zwar vorbei, in den Herzen leben aber so manche Musik und die vielen wunder-baren Begegnungen weiter.